Presse


Radioplayer Deutschland GmbH

radioplayer.de

Presse

Möchten Sie in den Radioplayer Presseverteiler aufgenommen werden? Benötigen Sie weiteres Bildmaterial von uns? Dann wenden Sie sich bitte an unsere PR-Abteilung unter der Leitung von Christiane Capps: presse(at)radioplayer.de 

 

 

Pressemitteilungen aus 2017

12. Oktober 2017: Radioplayer.de verlängert Lizenz
Nach der Gründung in 2014 verlängert die Radioplayer Deutschland GmbH nach drei Jahren im Testbetrieb ihre Lizenz mit Radioplayer WorldWide und allen angeschlossenen deutschen Sendern bis mindestens Ende 2019. Auch der öffentlich-rechtliche Rundfunk bleibt Teil des Radioplayers und plant keinen Ausstieg aus der gemeinsamen Plattform. Alle ARD Programme können weiterhin über den Radioplayer empfangen werden. radioplayer.de und die ARD beabsichtigen auch künftig in konkreten Fragen einer hybriden Weiterentwicklung von speziellen, mit DAB+ verknüpften Inhalten eine Fortführung der Zusammenarbeit. 

31.08.2017: Der Radioplayer launcht neuen “Smart Radio Feed” für Connected Cars
Speziell für die Bedürfnisse der Automobilindustrie hat der Radioplayer eine Schnittstelle entwickelt, die Daten seiner weltweiten Mitgliedssender für die Nutzung in Connected Cars gebündelt zur Verfügung stellt. Erster offizieller Partner des Projekts ist der deutsche Premiumhersteller Audi.

25.07.2017: Der Radioplayer geht auf die Big Screens
Der Radioplayer, die gemeinsame Initiative der privaten und öffentlich-rechtlichen deutschen Radiosender, ist ab sofort auch für Smart-TVs erhältlich. Alle der derzeit über 1200 Programme sind über Amazons Fire TV und Fire TV Stick, sowie über Android TV und auf Opera TV-Systemen verfügbar. Damit werden schon jetzt viele Smart-TVs, Blu-ray-Player und Set-Top-Boxen von u.a. SONY, Samsung, HiSense und Vestel unterstützt. In den kommenden Wochen wird das Angebot für weitere Plattformen wie Philips, Toshiba, Panasonic, Medion, Sharp, etc. erweitert. | Bild 1, Bild 2

 

19.06.2017: Der Radioplayer dreht an der Lautstärke
Leise Klassik im Wohnzimmer und lauter Rock in der Küche? Oder den Lieblingssender absolut synchron in allen Räumen hören? Mit der neuen Anbindung an das Sonos Home Sound System können Nutzer des Radioplayers ihren Lieblingssender nach Lust und Laune überall in der Wohnung hören – und zentral steuern. 

 

04.04.2017: Keine Limits mehr: Radioplayer wird erster #StreamOn Radio-Partner bei der Telekom 
Ab dem 19. April und von Tarif Magenta M an kostenfrei: Die mobile Nutzung des Radioplayers wird Telekom-Kunden nicht mehr im monatlichen Datenvolumen angerechnet. 

 

27.03.2017: Der Radioplayer erobert die Fernseher
Pünktlich zum Start des neuen DVB-T2 HD-Standards integriert MEDIA BROADCAST den Radioplayer als einzigen Radio-Anbieter in sein Portal freenet TV connect.

 

01.03.2017: Herzlich willkommen, Kanada! 
Mit mehr als 400 Radiostationen startete kürzlich die neue App von Radioplayer Canada. Wie auch hierzulande vereint der kanadische Radioplayer die öffentlich-rechtlichen und die privaten Sendestationen auf einer Plattform und bietet seinen Nutzern damit die Inhalte der überwiegenden Mehrheit aller in Kanada ansässigen Radiosender.

 

07.02.2017: Der Radioplayer erweitert sein Portfolio
Ab sofort können auch Webradio-Only-Betreiber Mitglied der Radioplayer-Familie werden. Mit dieser Erweiterung des Nutzerkreises vergrößert radioplayer.de die Vielfalt seiner Inhalte für seine Hörer und verhilft auch Online- und Spartenradios zu einer direkten Auffindbarkeit in neuen Unterhaltungstechnologien.

 

11.01.2017: Amazons Sprachdienst Alexa spielt mit dem Radioplayer
Ab sofort können alle Sender des Radioplayers per Sprachsteuerung über Amazons „Echo“ und „Echo Dot“ gefunden und abgespielt werden. radioplayer.de erweitert mit diesem Angebot erneut die Auffindbarkeit seiner Sender und deren Verfügbarkeit in neuen Systemen. 

 

 

Der Radioplayer in der Presse 2017

Quelle: Deutsche Telekom

Die Welt - Wie die Telekom den Kampf mit Apple und Google aufnimmt 

09.11.2017 (..) Im kommenden Jahr startet der Bonner Konzern seine Antwort auf Siri, Alexa und den Google Assistant. Mit einem eigenen smarten Lautsprecher – und dem Magenta-Assistenten. (..) Einen Beta-Test für ihren Smart Speaker startet die Telekom den Planungen zufolge Anfang kommenden Jahres. Der Verkauf des Lautsprechers, der voraussichtlich unter 150 Euro kosten soll, ist dann für das Frühjahr vorgesehen. Entwickelt wurde das Gerät, das wie auch Amazons Echo auf Zuruf Geräte im vernetzten Zuhause steuern soll, zusammen mit Forschern des Fraunhofer-Instituts für Digitale Medientechnologie aus Oldenburg. (..) Die Telekom will mit dem Magenta-Assistenten eine offene Plattform aufbauen, auf die auch andere Partner zugreifen können. Zum Start sollen Anbieter wie WetterOnline, TorAlarm und Radioplayer dabei sein. Derzeit führt der Konzern außerdem Gespräche mit Tagesschau, Napster, Rewe, Otto und Lidl.

 

 

W&V - Der Podcast rettet die Branche (Heft 38/2017, S. 36-39)

18.09.2017 - Amazons Echo, Sonos, Telekom Stream-On und seit kurzem Smart-TV: Der Aggregator Radioplayer.de startet auf allen Kanälen. Caroline Grazé, Geschäftsführerin bei Radioplayer Deutschland GmbH, erklärt im Interview mit w&v, wie Radio zukunftsfähig bleibt und in welcher Form Online dazu beiträgt.

"Schon jetzt verändern sich die Hörgewohnheiten zugunsten der On-Demand-Inhalte", erklärt sie. "Das wird sich mit der weiteren Verbreitung von Sprachassistenz-Systemen wie Amazons Echo, Google Home oder dem Apple-Home-Pod deutlich steigern. Unser Skill ist jetzt seit einem halben Jahr aktiv. Genaue Verkaufszahlen der Amazon-Echo- Geräte sind nicht bekannt, aber wir gehen von etwa 500.000 in Deutschland aus. Das sind auch 500 000 Radiogeräte, die neu in die Haushalte eingezogen sind. Das merken wir an den Zahlen und der gesteigerten Last auf unseren Servern."

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Kooperation mit der Automobilindustrie. Hierzu beschreibt Caroline Grazé: "Wir konzentrieren uns auf die Auffindbarkeit unserer Inhalte und punkten mit Lösungen für hybride Technologien aus DAB+, UKW und Internet, die insbesondere für Automobilhersteller unverzichtbar sind. Außerdem kann der Radioplayer mit seiner Verfügbarkeit in nunmehr acht Ländern hier auch internationale Daten zur Verfügung stellen." (...)

 

INFODIGITAL - Radioplayer startet “Smart Radio Feed” für Connected Cars

01.09.2016 (...) Radioplayer, die gemeinsame Plattform der Radiosender in Deutschland und aktiv in sieben weiteren Ländern, startet einen neuen Dienst für die Automobilindustrie. Über eine Schnittstelle speziell für Connected Cars, die WRAPI (Worldwide Radioplayer API*), bietet der Radioplayer aktuelle Logos, Now-Playing-Informationen, personalisierte Empfehlungen, Suchresultate und Podcasts aus dem Radioplayer an. Die Technologie unterstützt das hybride Umschalten zwischen UKW, DAB+ und IP-Streaming. Erster Nutzer des internationalen Dienstes ist die AUDI AG. (...)

 

RADIOSZENE - Radioplayer jetzt mit neuer Smart-TV-App

27.07.2017 (...) Der Radioplayer, die gemeinsame Initiative der privaten und öffentlich-rechtlichen deutschen Radiosender, ist ab sofort auch für Smart-TVs erhältlich. Alle der derzeit über 1200 Programme sind über Amazons Fire TV und Fire TV Stick, sowie über Android TV und auf Opera TV-Systemen verfügbar. Damit werden schon jetzt viele Smart-TVs, Blu-ray-Player und Set-Top-Boxen von u.a. SONY, Samsung, HiSense und Vestel unterstützt. In den kommenden Wochen wird das Angebot für weitere Plattformen wie Philips, Toshiba, Panasonic, Medion, Sharp, etc. erweitert.

 

RADIOWOCHE - Radioplayer jetzt auch für Sonos Home Sound System-Nutzer verfügbar

19.06.2017 (...) Der Radioplayer, die gemeinsame Radio-App der deutschen Radiosender, ist ab sofort auch im Home Sound System des kalifornischen Herstellers Sonos verfügbar. Die Nutzer können ihren Lieblingssender aus dem Radioplayer ganz einfach über die Sonos-App anwählen und über den angeschlossenen Lautsprecher abspielen. (...)

 

NOTEBOOKCHECK - Meistbenutzte Alexa-Skills im Mai 2017

17.05.2017 (...) Was den Alexa-Usern in Deutschland wirklich wichtig ist, zeigt die aktuelle Top 10 der meistgenutzten Alexa Skills. Der Abfallkalender ist einer der aktuell meistgenutzten Skills in Deutschland. Dahinter folgt der Radio Player, mit dem sich viele deutsche Radiosender hören lassen. (...)

 

RADIOSZENE - Radioplayer wird erster #StreamOn-Radio Partner bei der Telekom

04.04.2017 (...) Ab dem 19. April und von Tarif Magenta M an kostenfrei: Die mobile Nutzung des Radioplayers wird Telekom-Kunden nicht mehr im monatlichen Datenvolumen angerechnet. Damit können Musik- und Streaming-Liebhaber überall von unterwegs ihre Lieblingsmusik genießen, ohne Angst haben zu müssen, beim Surfverhalten eingeschränkt zu werden. (...)

 

HORIZONT Report Hörfunkmarketing, Hören auf Zuruf (Heft Nr. 12, Seite 39)

23.03.2017 (...) Für Caroline Grazé kommt mit dem medienübergreifenden Konzept der Radioredaktion zusammen, was zusammengehört: „Radio ist und war schon immer das erfolgreichste ‚social medium‘ der Welt“, so die Geschäftsführerin von Radioplayer. „Von Domian über die Fisch-Sucht-Fahrrad-Partys des RBB bis zur Toiletteneröffnung in Langenneufnach von RT1: Niemand ist so nah dran und bringt Menschen besser zusammen als das Radio. Vergleichen Sie die Stundenreichweite eines mittelgroßen Senders gerne mit einer Social Media Timeline Ihrer Wahl: Radio ist mittendrin in der Generation Social Media“, schlussfolgert Grazé. (...)

 

HORIZONT Report Hörfunkmarketing, Total sozial (Heft Nr. 12, Seite 44)

23.03.2017 (...) Für Caroline Grazé kommt mit dem medienübergreifenden Konzept der Radioredaktion zusammen, was zusammengehört: „Radio ist und war schon immer das erfolgreichste ‚social medium‘ der Welt“, so die Geschäftsführerin von Radioplayer. „Von Domian über die Fisch-Sucht-Fahrrad-Partys des RBB bis zur Toiletteneröffnung in Langenneufnach von RT1: Niemand ist so nah dran und bringt Menschen besser zusammen als das Radio. Vergleichen Sie die Stundenreichweite eines mittelgroßen Senders gerne mit einer Social Media Timeline Ihrer Wahl: Radio ist mittendrin in der Generation Social Media“, schlussfolgert Grazé. (...)

 

SCHWERINER VOLKSZEITUNG - App der Woche: Deutsche Sender im Bund

Mit Radioplayer lassen sich alle deutschen Radiosender in einer App verwalten und hören.

21.03.2017 (...) Vom Nachrichtensender bis zum „Dudelfunk“, von der Nordsee bis an die Alpen, privat oder öffentlich-rechtlich: Die deutsche Radiolandschaft hat viel zu bieten. Einen zentralen „Hör-Ort“ für alle Sender in Deutschland gibt es mit der kostenlosen App Radioplayer für iOS, Android und Windows Phone. Nutzer können in der App ihre Favoritensender speichern und so schnell wiederfinden. Zum Einschlafen eignet sich der Sleep Timer, zum Aufwachen die Radiowecker-Funktion. Neben den Live-Streams liefert die App zudem Abruf-Inhalte wie Comedy oder Interviews. (...)

 

WESER KURIER - Klanglich den Globus umrunden


(16.03.2017) (...) Apps zum Radiohören gibt es viele und viele von ihnen sind empfehlenswert. So bietet die App „Radioplayer.de“ einen super Überblick über das Programm des Senders, den der Nutzer gerade hört. (...)

TV DIGITAL - Freenet TV Connect startet am 29. März

14.03.2017 (...) Mit dabei sind unter anderem Spiegel TV, CNN, France 24, Euronews und Insight sowie Lokal- und Regionalsender. Hinzu kommen Apps und Mediatheken, zum Beispiel von ARD, ZDF, WDR und ARTE, sowie der Radioplayer mit über 1100 Sendern. (...)

RADIOZENTRALE - Radioplayer erweitert sein Portfolio

08.02.2017 (...) Ab sofort können auch Webradio-Only-Betreiber Mitglied der Radioplayer-Familie werden. Mit dieser Erweiterung des Nutzerkreises vergrößert radioplayer.de die Vielfalt seiner Inhalte für seine Hörer und verhilft auch Online- und Spartenradios zu einer direkten Auffindbarkeit in neuen Unterhaltungstechnologien. (...)


W&V - Amazons Alexa steuert den Radioplayer

12.01.2017 (...) Über den Amazon-Lautsprecher Echo sind auch Deutschlands Radiosender zu empfangen. Möglich wird dies, weil Amazons Sprachdienst Alexa mit der App Radioplayer spielt. Ab sofort können alle Stationen des Radioplayers per Sprachsteuerung über Amazons Echo und Echo Dot gefunden werden. Ab sofort spielt Alexa aus den über 1100 Radiokanälen im Radioplayer den gesuchten ab oder spricht, wenn gewünscht, eine Empfehlung aus. (...)

RADIOSZENE - Amazons Sprachdienst Alexa spielt mit dem Radioplayer

11.01.2017 (...) Ab sofort können alle Sender des Radioplayers per Sprachsteuerung über Amazons „Echo“ und „Echo Dot“ gefunden und abgespielt werden. radioplayer.de erweitert mit diesem Angebot erneut die Auffindbarkeit seiner Sender und deren Verfügbarkeit in neuen Systemen. (...)

 

 

Bildmaterial

Hier finden Sie ein Foto der Radioplayer Geschäftsführerin Caroline Grazé sowie unser Logo als JPG.

Bei Nutzung oder Bedarf an weiteren Formaten wenden Sie sich bitte an presse(at)radioplayer.de. Über Belegexemplare oder Hinweise mit URL würden wir uns freuen.

Foto Caroline Grazé - Geschäftsführerin der Radioplayer Deutschland GmbH

Logo Radioplayer.de - Marke der Radioplayer Deutschland GmbH

Pressefotos Radioplayer - Der Radioplayer auf Smartphone, Tablet und Apple Watch